Reisen? Ja! …aber sicher doch!

Es ist kein Geheimnis! Wir deutschen sind die Reise-Weltmeister!

Mittel- und Südamerika, Asien und Afrika oder auch ausgefallene Ziele wie Nepal oder Papua-Neuguinea. All die schönen Reiseziele möchten wir gern erkunden, denn im Leben zählen die schönen Momente und nicht der Kontostand!

Das ist auch meine Leidenschaft! Und so interessiere ich mich privat wie beruflich seit vielen Jahren für die Reisemedizin! Einige der Sehnsuchts-Länder habe ich bereits selbst bereist und kann deshalb auch über meine persönlichen Erfahrungen berichten. Das gilt auch für die gängigen Reiseimpfungen, die ich auch selbst alle abbekommen habe 😊

Ein ganz besonderes Reiseziel ist für mich Südamerika und insbesondere das schönste Reiseland der Welt: Brasilien! Ich bin in Brasilien geboren und kenne das gesamte Land aus vielen privaten Reisen sehr gut. Ich gebe Ihnen gerne ein paar Insidertipps für dieses wunderschöne Reiseziel!

Beratung zu empfohlenen Impfungen

Bevor Sie auf eine Reise ins Ausland aufbrechen, beraten wir Sie gerne über die möglichen Krankheiten und Gesundheitsrisiken in Ihrem Reiseland. Wir beraten Sie auch umfassend über die notwendigen und sinnvollen Reiseimpfungen sowie die Vorkehrungen und sonstigen Allgemeinmaßnahmen, die Sie für das Zielland treffen sollten. Das gilt auch für Reisen in große Höhen, z. B. Nepal oder La Paz.

Als staatlich anerkannte Gelbfieberimpfstelle sind wir aufgrund unserer Fortbildungsverpflichtung auch immer auf dem aktuellsten Stand der reisemedizinischen Empfehlungen. Das ist wichtig, da sich die medizinischen Empfehlungen zu Reiseimpfungen und zur Malariaprophylaxe ständig ändern. Wir beraten Sie gerne und maßgeschneidert zu Ihrer geplanten Reise.

Mehr über Gelbfieber und uns als Gelbfieber-Impfstelle

Sogar für eine Reise ans Mittelmeer ist eine reisemedizinische Vorbereitung sinnvoll (z.B. Hepatitis A). Besondere Vorkehrungen sind bei Reisen in Länder mit endemisch vorkommenden Infektionskrankheiten gegeben. Für bestimmte Reiseregionen besteht sogar eine Impfpflicht. Bei Einreise in bestimmte Länder in Afrika und Südamerika muss eine gültige Impfung gegen Gelbfieber vorliegen. Malaria ist eine Infektionskrankheit, die über Mücken vornehmlich in der Dämmerung und während der Nacht übertragen wird. Risikogebiete gibt es in Südamerika, Afrika und Asien. Für viele Länder ist eine Chemoprophylaxe empfohlen, für manche ist eine Notfall-Selbsttherapie ausreichend.

Mögliche Reiseimpfungen sind:

  • Gelbfieber
  • Tollwut
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B
  • FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis)
  • Grippe (Influenza)
  • Japanische Enzephalitis
  • Polio (Kinderlähmung)
  • Typhus
  • Dengue
  • Reisedurchfall
  • und andere

Reisemedizinische Beratung - ohne gesonderten Termin möglich!

Um alle wichtigen Impfungen durchführen und einen wirksamen Impfschutz aufbauen zu können, ist es ratsam, möglichst früh (mindestens 2 Monate vor Reiseantritt) eine Reiseimpfberatung in unserer Praxis durchführen zu lassen.

Aber auch bei ”kurzentschlossen” Reisen ist oftmals die Durchführung einiger wichtiger Last-Minute-Impfungen noch möglich! Also lieber früh, aber besser spät als nie“!

Für die reisemedizinische Beratung benötigen Sie keinen extra Termin. Bitte kommen Sie zu den Sprechstundenzeiten zu uns, dann planen wir alles weite gemeinsam mit Ihnen. Wir beraten Sie auch transparent zu den entstehenden Kosten und deren Rückerstattung durch die Krankenkassen.

Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis mit! Wenn Sie keinen mehr haben, dann bekommen Sie von uns einen international gültigen Impfausweis.

Ihr gesamtes Praxisteam freut sich auf Ihren Besuch in der reisemedizinischen Sprechstunde!

Ihr Dr. Stefan Mehringer